Herzogenbuchsee – Burgäschisee (Rundwanderung)

Wanderleiterin:  Rosemarie Knoblauch-Urben
Datum:  17. April 2019
Route:  Herzogenbuchsee – Burgäschisee (Rundwanderung)
Wanderzeit:  4 Std.
Teilnehmer:  21 + ein Gast

Gegen 09.00 Uhr treffen wir uns, 21 SAC-ler und 1 Gast (Carlo, mein Mann) in Herzogenbuchsee. Bei leicht bedecktem Himmel starten wir unsere Wanderung, vorbei an blühenden Waldanemonen und Veieli durch Wald und Wiesen. Nach einem kurzen Anstieg gelangen wir zum Steinhof, wo wir die eratischen Steinblöcke bewundern und staunen, wie diese via Rhonegletscher hier ‚gestrandet‘ sind. Bei der Chilchliflue steht ein weiterer Steinblock und wir staunen über die Beschreibung desselben…

Zügig geht’s weiter Richtung Burgäschisee, wo wir unsere Mittagsrast direkt am See geniessen. Via Badi marschieren wir weiter Richtung Inkwilersee, welchen wir jedoch links liegen lassen. Nun, auf dem Urzeitenweg geht’s weiter bei Sonne, blauem Himmel und wunderschönen Wolken Richtung Herzogenbuchsee.

Ein in allen Belangen gemütlicher und interessanter SAC-Wandertag beschliessen wir mit einem verfrühtem Schlummertrunk.

 

Bilder: Roland Bader