Metzgete in der Traube in Küttigen

 

 

Wanderleiter: Roland Eglin

Datum: 30.10.2019

Route: Aarau – Summergrien – Kirchberg – Küttigen Rest. Traube – nachmittags Küttigen – Buechwald – Erlinsbach

Wanderzeit: 3 Std.

Teilnehmer: 17

Der Tag versprach nichts Gutes obwohl die Wetterfrösche am Montag Abend einen sonnigen Tag prognostizierten. Es „fiserlete“ unterwegs mit der Bahn und bei der Ankunft in Aarau. Wir merkten nicht einmal, dass wir praktisch die ganze Wanderung, am Vormittag und am Nachmittag, trocken blieben. Lag es an der idyllischen Wanderung der Aare entlang bis zur Umfahrung von Aarau? Dort ging es dann auf der anderen Seite wieder einige Minuten der Aare entlang aufwärts und unter der hübschen Kirche von Kirchberg Richtung Küttigen. Die Sportanlagen, die wir kurz vor Küttigen querten, deuteten auf eine rege sportliche Tätigkeit während des Sommers hin.

Pünktlich 11.30 Uhr trafen wir in der Traube ein. Der Tisch war gedeckt, das Personal bereit, die Bestellungen aufzunehmen. Von „einfachen“ Tellern mit Blut-, Leber- und/oder Bratwürsten bis zum „ausgewachsenen“ Schlacht- (siehe Bild) oder Wildteller, alles wurde bestellt und fast alles gegessen.

Mit vollen Bäuchen ging es nordwestlich Richtung Erlinsbach SO, wo es noch einigen zu einem Drink reichte, währenddem der grösste Teil mit dem nächsten Bus nach Aarau und nach Hause fuhren.

Richtig gefreut hat uns, dass vier Teilnehmer, welche sonst mit den Veteranen unterwegs sind, sich für die Metzgete entschieden hatten.